termine

8.9. - 27.10. 2019

Ausstellung im Kunstverein Stade

  

24.11. - 29.12 2019

Ausstellung Zeitgleich-Zeitzeichen" postdigital - von a nach b nach a",
Schloss Ritzebüttel, Cuxhaven

  

Vernissage: Samstag 05.10.2019 um 17:00 - Eröffnung: Kunsthistorikerin Imke Ehlers

Öffnungszeiten: 05.10./ 06.10./ 12.10./ 13.10 jeweils 14.00 -18.00 Uhr,
die Künstlerin ist an allen Tagen anwesend.

Am Samstag 12.10. um 17 Uhr findet ein Künstlergespräch statt

Am Sonntag, 13.10. um 11 Uhr findet im Rahmen der Ausstellung eine Lesung japanischer Haiku statt. Eiko Fujita und Ute Seifert werden in japanischer und deutscher Sprache eine Auswahl Haiku lesen.

atelier7art on-off-galerie Preesen 7a 23769 Fehmarn

Zwischen Innen und Außen, Träumen und Wachen, zwischen vorbewusster Empfindung und reflektierter Wahrnehmung, zwischen Natur und Kultur, zwischen Sinnlichkeit und Sinnbildlichkeit von Materialien und Motiv legt Ute Seifert ihre Kunst an. Sie bewegt sich gattungsübergreifend zwischen Malerei, Photographie und Installation, zwischen Fläche und Raum, Raum und Klang, wobei die Frage nach Zeit, Gegenwart und Gegenwärtigkeit Grundfragen der Wahrnehmung und der menschlichen Existenz berühren. Mit reduzierter, verdichteter Bildsprache öffnet sie weite Wahrnehmungsfelder und Assoziationshorizonte. Die stillen, konzentrierten Arbeiten laden ein zu Kontemplation und Reflektion.
Wesentlich in der Malerei von Ute Seifert ist die Frage nach der Farbe und ihrer Wahrnehmung - Farbe verstanden nicht als Colorit, sondern als Energie. Das kann auch das Verschwinden sein, die Grenze des Wahrnehmbaren.
Jeder Blick nach außen hat gleichzeitig einen Blick nach innen, sozusagen: "Ein Auge sieht nach außen, ein Auge sieht nach innen".
Wege entstehen

(Textauszug Dr.Rainer Bessling)